Unser Unterrichtskonzept

 

Unsere Nachhilfe ist so konzipiert, dass die verschiedenen Lernerfordernisse, die Schule mit sich bringt, deckungsgleich begleitet werden können; sei es, dass es in der Grundschule um den Übertritt in eine weiterführende Schule geht, um das Schließen von Stofflücken, um die Bewältigung der nächsten Klassenarbeit, darum bestimmte Lernziele zu erreichen wie Referate, Präsentationen, die Eurocom oder den Delf-Abschluß  oder darum eine mittelfristige Verbesserung der Noten allgemein herbeizuführen oder, ob es um Abschlussprüfungen - im Speziellen -  um das Abitur geht, bei all diesen Vorgaben fördern und unterstützen wir Sie professionell.

Wir haben den 45-minütigen Einzelunterricht gewählt, um die Anforderungen, die Schule stellt, so effizient und ökonomisch wie möglich zu begleiten. Eine Variante dieses Unterrichts ist der Tandem-Unterricht, bei dem sich zwei Schüler derselben Klasse einen 60- oder 90-minütigen Unterricht teilen. Bei beiden Formen der Nachhilfe handelt es sich um Intensivunterricht, der ein gewisses Maß an Konzentrationsfähigkeit voraussetzt. Für Grundschüler und auch noch Schüler der Klasse 5 hat sich ein 30-minütiger Einzelunterricht als optimal erwiesen.

Die große Akzeptanz für Einzelunterricht bei Schülerinnen und Schülern ist sachlich und emotional begründbar: die Unterrichtszeit kommt zu 100% dem Schüler zugute, er kann in seinem individuellen Rhythmus arbeiten ohne von anderen abgelenkt und abgebremst zu werden. Man ist nie als Letzter fertig und hört nie den Vorwurf eine dumme Frage gestellt zu haben. Ein solcher Wegfall von Frustrationserlebnissen stärkt den Schüler in seiner Motivation und Leistungsbereitschaft. „Schüler möchten am Nachmittag keine Schulatmosphäre haben“, wie eine im April 2006 von der Stiftung Warentest veröffentlichte Internetstudie belegt.

Für einen Tandemunterricht am besten geeignet sind untereinander befreundete Schüler. Da diese Unterrichtsinhalte rückblickend miteinander besprechen, sie diskutieren und sich austauschen, ergibt sich ein Repetitionseffekt, d.h. eine schnelle und nachhaltige Verinnerlichung der Lerninhalte.

Gruppenunterricht - mit minimal/maximal drei Schülern - bieten wir nur dann an, wenn Homogenität in Fach, Klasse und Schultyp gewährleistet ist.