Flexible Unterrichtsstruktur

 

25 Jahre erfolgreiche Nachhilfe für Schüler, erfolgreicher Förder-, Studenten und Erwachsenen-Unterricht bestätigen uns in unserem pädagogischen Konzept.

 

Die schnellste und effizientestes Methode Versäumtes nachzuholen, Aktuelles zu verstehen und zu vertiefen sowie es lernen Zusammenhänge zu erkennen und zu überblicken ist der Einzelunterricht. (s. auch Rubrik „Preise“).

 

Einzelunterricht bieten wir an für alle Klassen und Schultypen, von der Grundschule

bis zu den Abschlussklassen in der Haupt-, Werkreal- und Realschule, bis hin zu den Abschlussklassen des Berufskollegs (BK I u. II), des Allgemeinen und Beruflichen Gymnasiums (Klassen 11-12 bzw. 11 -13).

 

Eine Sonderform des Einzelunterrichts nennen wir Tandem-Unterricht. Im Tandem-Unterricht bilden zwei Schüler ein Team. Um ein Tandem zu bilden, müssen beide Schüler derselben Klasse angehören. Wenn die Schüler eines Tandems untereinander gut befreundet sind ist der Tandem-Unterricht äußerst effektiv, da die Schüler sich auch außerhalb des Unterrichts miteinander besprechen und austauschen, was den Lernerfolg durch Reflektieren des Stoffes nochmals in seiner Effizienz steigert.

 

Unsere flexible Unterrichtsstruktur ermöglicht es auf den Punkt genau eine Leistung zu erbringen. So haben Sie Ihren Unterricht an einem ganz bestimmten Tag am Nachmittag gebucht. Gerade an diesem Tag wird am Vormittag jedoch eine Klassenarbeit geschrieben. In einem solchen Fall ist es wenig sinnvoll, dass die Schülerin/der Schüler am selben Nachmittag zu uns zum Unterricht kommt (Motivationsleere). In einem solchen Fall wird der Unterricht 2-3 Tage vor dem eigentlichen Klausurtermin vorverlegt.

 

Wenn wir feststellen, dass die Schülerin/der Schüler den für eine Klassenarbeit geforderten Stoff noch nicht ausreichend parat hat (die Schüler selbst haben ein ausgezeichnetes Gespühr für ihren aktuellen Leistungsstand), so schlagen wir vor im Vorfeld noch ein oder zwei Extratermine einzuschieben. Ein solches Vorgehen kollidiert nicht mit Ihrer Buchung, weil Sie z.B. keine Ferientermine  wahrnehmen müssen und Unterricht aus den Ferien vorziehen können. Eine Zusatzbuchung ist in den seltensten Fällen erforderlich.

 

Wenn ein Schüler, etwa krankheitsbedingt, Unterrichtstage und auch Klassenarbeiten in der Schüle versäumt hat, ist es extrem wichtig nicht unvorbereitet in den Schulunterricht zurückzukehren. Nachschreibetermine für die versäumten Klassenarbeiten können recht unvermittelt angekündigt werden. Vor allem, wenn mehr als eine Klassenarbeit nachgeschrieben werden muss, lastet ein immenser Druck auf dem Schüler, was einen befriedigenden Leistungsabruf nicht unbedingt fördert. Hier raten wir die Rückkehr in die Schule gut zu planen und sich die versäumten Materialien von Klassenkameraden zu besorgen. An einem Montag in die Schule zurückzukehren bietet sich schon allein deshalb an, weil wir Unterricht auch an Samstagen anbieten und sich der Freitagnachmittag und der Samstag ausgezeichnet für Einschubtermine bei uns eignen, um sich für die anstehenden Nachschreibtermine fit zu machen.